Sinn gegen Merkenbach

Veröffentlicht von Frank Wenzel am 19.05.2018
News >> F Jugend

Nach dem 1:0 in der 2. Minute durch Niklas Wenzel zeigten unsere Jungs, wer hier Herr im Hause ist und das Spiel gewinnen will. Merkenbach wurde von Beginn an in die Defensive gedrängt. Für das 2:0 in der 4. Minute war Noah Freischlad mit einem sehenswerten Weitschuss verantwortlich. Das 3:0 in der  9. Minute fiel wieder durch Niklas nach schönem Zuspiel von Rion Duraku. Nach dem 4:0 durch Mert Ünal (15. Minute)  aus dem Gewühl heraus, lies  Niklas das 5:0 (17. Minute) nach einer tollen Hereingabe von Mark Eckmayer folgen. Mit diesem beruhigendem Ergebnis gingen wir in die Halbzeit. Nach der Pause das gleiche Bild, Sinn stürmte und Merkenbach konnte sich nur mit langen Bällen etwas Luft machen. Nach dem Anschlusstreffer zum 5:1 stellte Rion den alten Abstand wieder her 6:1 (30. Minute). Dann waren wir in der Abwehr etwas unsortiert und Merkenbach kam mit zwei Treffern heran. Aber wir ließen nichts mehr anbrennen und fuhren den  4. Sieg in Folge mit zwei weiteren Toren durch Philipp Kinzel und Rion sicher nach Hause. (me)

Zuletzt geändert am: 19.05.2018 um 20:18

Zurück