JSG Sinn/Hörbach - JSG Hohenaartal (3:0) 4:2

Veröffentlicht von Frank Wenzel am 21.10.2018
News >> E Jugend

Beide Mannschaften konzentrierten sich zunächst auf die Defensive, jedoch hätten wir schon nach 5 Minuten in Führung gehen können durch 2 Großchancen. In der 10. Minute traf dann aber der eingewechselte Clemens Bühler zum verdienten 1:0 für unsere JSG. Nach dem Treffer machten wir weiterhin Druck auf das Tor des Gegners, jedoch nutzten wir die Torchancen nicht aus und ließen uns daraufhin einige male auskontern, jedoch war sowohl auf unsere Abwehr,als auch auf unseren Torwart Sefa verlass. In der 21. Minute war es wieder Clemens Bühler, der zum 2:0 traf, durch eine Vorlage von Silas Trotz von der rechten Außenbahn. Kurz vor der Halbzeitpause spielte Fabian Rinker einen überragenden Pass mit dem Außenrist zur Silas Trotz, der den Ball direkt ins Tor schießt zum 3:0. Kurz nach der Halbzeitpause traf dann Hohenaartal zum 3:1 nach einem Eckball. Dies ließ aber unsere Jungs aber wieder wach werden und man spielte sich durch überragendes Kombinationsspiel sehr viele Torchancen heraus. Jedoch wurden diese fahrlässig vergeben. Es kam wie es kommen musste und Hohenaartal schoss den 3:2 Anschlusstreffer 3 Minuten vor Spielende. Dadurch machte man den Gegner stärker und unser Torwart Sefa Susamci konnte sich wieder auszeichnen, da man noch 2 Torchancen des Gegners zugelassen hat. In der allerletzten Spielminute konterten wir den Gegner aus und Fabian Rinker schoss aus 15 Metern dann das 4:2 genau in den Winkel. (lg)

In der 2. Runde spielen wir gegen die JSG Aar. Dort sollte aber die Chancenverwertung besser werden, damit dort ein Sieg möglich ist.


TUS Driedorf 3 - JSG Sinn/Hörbach 2 (0:3) 0:10

Unsere E2 verbessert sich von Woche zu Woche immer mehr und belohnte sich am Freitag sogar mit einem zweistelligen Ergebnis gegen die 3. Mannschaft von Driedorf. 

Torschützen:
Niklas Wenzel
Baran Yaglu
Lukas Schauber
Efecan Yesilkaya 

Zuletzt geändert am: 21.10.2018 um 18:00

Zurück