E1 gewinnt 6:3 gegen kämpferische Driedorfer

Veröffentlicht von Frank Wenzel am 07.09.2018
News >> E Jugend

 

Schon in der 3. Minute fiel das 1:0 für unsere JSG nachdem Ömer Yaglu in den 16er dribbelte und dann Fabian Rinker den Ball vorlegte. 2 Minuten später konnte Silas Trotz das 2:0 nachlegen. In der 7. Minute fiel dann das 3:0 durch einen platzierten Flachschuss von Ömer Yaglu. In der 9. Minute gab es dann einen Freistoß am 16er für Sinn. Fabian Rinker legte den Freistoß auf Ömer Yaglu ab und Ömer schoss den Ball direkt ins Tor zum 4:0. Driedorf gab aber nie auf und belohnte sich dadurch mit dem 4:1 Anschlusstreffer. Jedoch erzielte danach Silas Trotz das 5:1 durch einen überragenden Alleingang durch alle Driedorfer Spieler und einem eiskalten Abschluss. Dies war auch das Halbzeitergebnis. In der 2 Halbzeit taten wir uns plötzlich schwer und kassierten innerhalb von 10 Minuten das 5:2 und 5:3. Auch danach machte Driedorf weiterhin Druck und spielte sich einige Chancen heraus, jedoch hatten wir mit Sefa Susamci einen überragenden Torwart im Tor, der uns den Sieg heute definitiv gerettet hat. In der 47. Minute machte dann Nico Lotz dann den Deckel drauf, durch eine tolle Flanke von Silas Trotz zum 6:3 Endstand.

[E2]
JSG Sinn/Hörbach 2 - Driedorf 2 [0:13]

(lg)

Zuletzt geändert am: 07.09.2018 um 22:29

Zurück