D1 gewinnt gegen Seelbach/Niederscheld

01.11.2019
News >> D Jugend

 

Das letzte Spiel war noch keine 48 Stunden her, da musste unsere D1 bereits zum nächsten Ligaspiel am Samstag Mittag gegen Seelbach/Niederscheld antreten.
Von Müdigkeit war jedoch nicht die geringste Spur zu sehen. Mit konzentriertem Spiel von Beginn an, mit Laufbereitschaft, Zweikampfstärke und sehr sehenswerten Spielzügen wurde dem Gegner direkt klargemacht, wer an diesem Tag das Feld als Sieger verlassen sollte. Unsere Abwehr hatte das gesamte Spiel über nicht viel zu tun, weil sich das Geschehen überwiegend in der gegnerischen Hälfte abspielte. Durch eine gute Raumaufteilung und kompromissloses Pressing wurde den Seelbachern der Spielaufbau sehr schwer gemacht und der Ball landete meist sehr schnell wieder in den eigenen Reihen. 
Auch bei eigenem Ballbesitz lief an diesem Nachmittag alles wie am Schnürchen. Ob über die Aussen oder durch die Mitte, die Sinner fanden immer einen Weg, den Ball, oft sehenswert, vor das gegnerische Tor zu befördern und so wurden eine Vielzahl an guten Chancen herausgearbeitet.
Das erste Tor war so nur eine Frage der Zeit und wurde durch Silas Trotz nach toller Vorabeit von Fabian Rincker in der 10. Minute erzielt.
Für den 2:0 Pausenstand sorgte Miguel Moncusi mit einem abgefälschten Fernschuss, unhaltbar für den gegnerischen Torwart.
Nach der Pause ging es unverändert weiter. Bereits in der 33. Minute erhöhte Sinn auf 3:0, wiederum durch einen Fernschuß von Miguel Moncusi, der insgesamt ein sehr starkes Spiel im Mittelfeld absolvierte.
Danach folgten weitere große Tormöglichkeiten, die aber zunächst ungenutzt blieben. Das 4:0 in der 53. Spielminute erzielte Fabian Rincker, der den Ball mit einem Schuss kurz vor der Grundlinie im Tor unterbringen konnte.
Nach schöner Vorarbeit von Silas Trotz erhöhte Luca Künkel in der 55. Spielminute auf 5:0.
Das Spiel war längst entschieden, als Seelbach in der 57. Minute zum ersten mal gefährlich vor unserem Tor auftauchte und zum 5:1 Ehrentreffer kam. In der letzten Spielminute konnte sich Torwart Lukas Trappschuh noch einmal mit einer tollen Parade in Szene setzen und so blieb es am Ende bei einem ungefährdeten 5:1 Sieg für die Sinner D1.
Das nächste Spiel findet am 2. November um 12:30 Uhr in Steinbach statt. Gegner ist die JSG Kalteiche 2. (mk)

Zuletzt geändert am: 01.11.2019 19:14

Zurück